Trainer:in/Reitlehrer:in

Wie du mit Köpfchen mehr verdienen und dabei sogar noch besser unterrichten kannst

Was du lernen wirst:

Das (Arbeits-) Leben von Reitlehrer:innen und Trainer:innen ist nicht immer einfach. Bei Wind und Wetter stehst du au dem Reitplatz oder in einer Reithalle. Du arbeitest, wenn deine Kunden Feierabend haben. Du bist viel unterwegs. Und am Ende verdienst du gerade so viel, dass es reicht. Dabei muss das nicht so sein. Du kannst deine Selbstständigkeit so aufbauen, dass du weniger arbeiten musst und dein Unterricht noch besser wird. In dieser Zusammenfassung wirst du Folgendes lernen: ➜ Warum du unbedingt weg von einzelnen Reit- oder Trainingsstunden musst und standardisierte Angebote verkaufen solltest. ➜ Wie du ein Team aufbaust, das dich entlastet, damit du dich auf deine Kompetenz am Pferd konzentrieren kannst. ➜ Dass dein Unternehmen sich nicht nur gerade so tragen, sondern Gewinn erwirtschaften kann (und sollte!). Dieser Leitfaden gibt dir einen anschaulichen Überblick über den kompletten Prozess eines wirtschaftlich arbeitenden Trainers. Ich weise dich wann immer möglich auf weitere wichtige Ressourcen hin. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Durcharbeitung. Gina

"Wenn du nicht bis ins hohe Alter Stunde um Stunde hart (und oft im Kalten) arbeiten möchtest, dann musst du aufhören ausschließlich einzelne Stunden zu verkaufen und anfangen deinen Pferdejob wirklich als Business zu betrachten." Gina S. Bresch

Quick Links

was machen erfolgreiche REitlehrer:innen & Trainer:innen anders?

Mindset

siehst du dich als Expert:in? Willst du erfolgreich sein?

Du kannst noch so viele Strukturen, Marketingmaßnahmen und Co. ausprobieren - solange du dich selbst bremst, wirst du nicht erreichen, was du dir wünschst.

Angebot

Wie durchdacht ist deine Dienstleistung? sind skalierbare Elemente enthalten?

Wir können nicht alle mit einem Chai-Latte im Coworking Space sitzen - aber du musst trotzdem nicht arbeiten "wie es schon immer gemacht wurde". Mit schlauen Elementen in deinem Angebot kannst du mehr Wert liefern, mehr verdienen und mehr Freizeit haben. (Ja, wirklich.)

Strukturen

Machst du alles selbst? enwickelst du deine Prozesse?

Strukturen & Prozesse zu optimieren, hilft dir deinen Fokus auf deine eigentliche Tätigkeit mit Pferd & Mensch zu lenken. So kannst du noch viel tiefer in deine spezifischen Themen gehen, egal ob Jungpferdeausbildung, Beritt, Freizeitreitunterricht oder Hohe Schule.

Mindset

Selbstständig zu sein ist nicht einfach. Gerade, wenn deine Passion in der Arbeit mit Pferden liegt, gehören die Businessthemen sicherlich nicht unbedingt zu deiner Lieblingsbeschäftigung. Willst du mit deinem Pferdeberuf langfristig erfolgreich sein und nicht irgendwann “aufgeben” müssen oder in Altersarmut landen, gehören diese Themen jedoch unweigerlich dazu. Und sie können sogar richtig Spaß machen. 

Deine Kunden und Geschäftspartner werden dich außerdem nur dann als Expert:in wahrnehmen, wenn du auch selbst an dich glaubst. Das, gepaart mit Entwicklungsbereitschaft, Neugier und (gesundem) Selbstbewusstsein wird dich immer auffangen und auch voranbringen.

Du hast es in der Hand und kannst deine Selbstständigkeit und damit dein (Arbeits-) Leben gestalten, wie du es dir wünscht. Alles beginnt in deinem Kopf und deiner Einstellung zu dir selbst und deinem Business.

weitere Ressourcen

Perfektionismus vs. Pareto-Prinzip 5 Tipps gegen Überforderung Imposter-Syndrom

Angebot

Selbstständig zu sein ist nicht einfach. Gerade, wenn deine Passion in der Arbeit mit Pferden liegt, gehören die Businessthemen sicherlich nicht unbedingt zu deiner Lieblingsbeschäftigung. Willst du mit deinem Pferdeberuf langfristig erfolgreich sein und nicht irgendwann “aufgeben” müssen oder in Altersarmut landen, gehören diese Themen jedoch unweigerlich dazu. Und sie können sogar richtig Spaß machen. 

Deine Kunden und Geschäftspartner werden dich außerdem nur dann als Expert:in wahrnehmen, wenn du auch selbst an dich glaubst. Das, gepaart mit Entwicklungsbereitschaft, Neugier und (gesundem) Selbstbewusstsein wird dich immer auffangen und auch voranbringen.

Du hast es in der Hand und kannst deine Selbstständigkeit und damit dein (Arbeits-) Leben gestalten, wie du es dir wünscht. Alles beginnt in deinem Kopf und deiner Einstellung zu dir selbst und deinem Business.

weitere Ressourcen

Perfektionismus vs. Pareto-Prinzip 5 Tipps gegen Überforderung Imposter-Syndrom

Strukturen

Selbstständig zu sein ist nicht einfach. Gerade, wenn deine Passion in der Arbeit mit Pferden liegt, gehören die Businessthemen sicherlich nicht unbedingt zu deiner Lieblingsbeschäftigung. Willst du mit deinem Pferdeberuf langfristig erfolgreich sein und nicht irgendwann “aufgeben” müssen oder in Altersarmut landen, gehören diese Themen jedoch unweigerlich dazu. Und sie können sogar richtig Spaß machen. 

Deine Kunden und Geschäftspartner werden dich außerdem nur dann als Expert:in wahrnehmen, wenn du auch selbst an dich glaubst. Das, gepaart mit Entwicklungsbereitschaft, Neugier und (gesundem) Selbstbewusstsein wird dich immer auffangen und auch voranbringen.

Strukturen schränken dich nicht ein, sondern schaffen dir viel mehr Freiraum und sorgen dafür, dass deine Kunden gleichbleibend hohe oder sogar eine verbesserte Qualität von dir geliefert bekommen.

weitere Ressourcen

Perfektionismus vs. Pareto-Prinzip 5 Tipps gegen Überforderung Imposter-Syndrom